Whats in your air - Auch, was Sie nicht sehen, kann Sie verletzen.

 

Richtiger Atemschutz am Arbeitsplatz.

1. Erkennen

Saubere Luft ist entscheidend für die Sicherheit der Mitarbeiter. Wählen Sie eine Luftprobenahmemethode basierend auf den Schadstoffen an Ihrem Arbeitsplatz, um die Situation zu beurteilen. 

2. Auswählen

Wählen Sie Atemschutzgeräte basierend auf Faktoren wie Verunreinigungen, Expositionsniveau und Arbeitsplatzanwendung. 

3. Schützen

Führen Sie ein schriftliches Atemschutzprogramm durch und halten Sie es aufrecht. Dies kann medizinische Bewertungen, Eignungsprüfungen und Sicherheitsschulungen umfassen, um die Sicherheit der Arbeitnehmer auch in Zukunft zu gewährleisten.

Vorbeugen!

Entdecken Sie die Produkte, die Sie benötigen, um Ihre Mitarbeiter zu schützen.

 

Atemschutzmasken & Mund-Nase-Schutz - worin besteht der Unterschied?

Es gibt viele verschiedene Arten von Gesichtsmasken, aber nicht alle schützen den Träger vor Schadstoffen. Gesichtsmasken, die einen Atemschutz bieten, werden als Atemschutzmasken bezeichnet.

Mund-Nase-Schutz

Übertragung von (ggf. infektiösen) ausgeatmeten Aerosolen des Maskenträgers auf seine Umgebung. 

Atemschutzmasken

Schützen die Maskenträger, wenn sie in ihrer Arbeitsumgebung luftgetragenen Stäuben, nicht flüchtigen flüssigen Partikeln und biologischen Aerosolen ausgesetzt sind. 

Atemschutzmasken bieten umfangreicheren Schutz für den Träger!

3M™ Atemschutzmasken

Einige Masken-Highlights von 3M™

Wann war Ihr letzter Filterwechsel?

Die Einsatzdauer von Atemschutzfiltern ist begrenzt. Ein gesättigter Filter für Gase und Dämpfe bietet keinen Schutz mehr. Hat sich ein Partikelfilter mit Schadstoffen zugesetzt, bietet er zwar noch Schutz, aber das Atmen wird erschwert. Der Anwender ermüdet schneller und ist weniger produktiv.

Filter müssen gewechselt werden, wenn:

  • der Schadstoff beim korrekten Tragen der Atemschutzmaske durch z.B. Geruch oder Geschmack wahrgenommen wird (Filter für Gase und Dämpfe oder Kombinationsfilter)
  • das Atmen mit dem Filter schwerer wird (Partikel- oder Kombinationsfilter)
  • das Haltbarkeitsdatum des Filters abgelaufen ist
  • der Filter vor 6 Monaten oder länger aus der Originalverpackung entnommen wurde (Filter für Gase und Dämpfe oder Kombinationsfilter)
  • der Filter Beschädigungen aufweist 

Bitte achten Sie auf regelmäßigen Filterwechsel!