SAHLBERG-Projekte für Nachhaltigkeit

SAHLBERG-Projekte für Nachhaltigkeit

In unseren Unternehmenszielen ist festgeschrieben, dass wir ökologisch verträglich und damit nachhaltig wirtschaften wollen. Das sehen wir als unsere gesellschaftliche Aufgabe an. In mehreren Projekten setzen wir uns zum Ziel, den „ökologischen Fußabdruck“ von SAHLBERG umweltverträglicher zu gestalten.

Optimierung Officegeräte

Optimierung Officegeräte

Durch modernere PCs und Drucker konnten wir den Energieverbrauch und die CO2-Emission um mehr als ein Drittel senken. Noch wichtiger ist, dass mit der neuen Gerätegeneration eine erhebliche Verringerung der Ozonbelastung und der Feinstaubemission verbunden ist.

Photovoltaik

Photovoltaik

Bereits im Juni 2010 haben wir an unserem Hauptsitz in Feldkirchen eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Die jährlich erzeugten 125.000 kWh decken 33 Prozent des Stromverbrauchs an diesem Standort ab.

Energetische Sanierung

Energetische Sanierung

Sämtliche Standorte von SAHLBERG wurden einer umfassenden energetischen Untersuchung unterzogen. Die dabei festgestellten Möglichkeiten zur Senkung des Energiebedarfs werden Schritt für Schritt umgesetzt.

Umrüstung Fahrzeugflotte

Umrüstung Fahrzeugflotte

Die Fahrzeugflotte des Unternehmens wird auf BlueMotion- bzw. e-Modelle umgestellt, um so bei gleicher Fahrleistung einen deutlich reduzierten CO2-Ausstoß und einen geringeren Kraftstoffverbrauch zu realisieren.

Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft

SAHLBERG hat seinen Papierbedarf auf Material aus nachhaltiger Forstwirtschaft umgestellt. So ist zum Beispiel unser Arbeitsschutz Katalog komplett auf PEFC-zertifiziertem Papier gedruckt. Auch durch das Recycling von Verpackungsmaterial, wie z. B. Kartons, sparen wir Ressourcen und Treibhausgase ein. 

CO2-neutraler Versand

CO2-neutraler Versand

Wir haben unseren Post- und Drucksachenversand vollständig auf „GoGreen“ umgestellt, das CO2-neutrale Versandangebot von der Deutschen Post / DHL. Pro Jahr verringert sich unsere CO2-Emission dadurch um etwa 2,5 Tonnen.