Allgemeine Fragen

Preise, Verfügbarkeit und Shop-Funktionen

+49 89 99 135-0

Weitere technische Fragen

Sahlberg Experte
Verena Gruber

Bereich Schwingungstechnik und Akustik

+49 89 99 135-346

Daten oder Bild fehlerhaft?
Hersteller

Reibring Rotafrix - konische Fußausführung, Qualität RS

Härte:
83 Shore A
Werkstoff:
Polychloroprenkautschuk
Ausführung:
Um die Selbstmontage von Reibringen in Betrieben zu ermöglichen, die keine Aufpressvorrichtung besitzen, wurde der Reibring mit konischer Fußausführung geschaffen. Diese Reibringe können - wie die Abbildung erkennen lässt - in einfachster Weise ein- und ausgebaut werden. Der unverrückbar feste Sitz wird hier durch die Keilverspannung im Zusammenwirken mit den in den Unterbau eingearbeiteten Stahldrahteinlagen erzielt. Die geteilten konischen Radkörper sind bei Firmen der einschlägigen Industrie erhältlich, könnten aber auch beim Verbraucher selbst hergestellt werden. Die konischen Spannflächen der Radkörper sind zu schlichten.
Verwendung:
Gummiwälzgetriebe sind wirtschaftlich und leistungsfähig, einfach im Aufbau, geräuscharm und wartungsfrei. Diese Eigenschaften haben Konstrukteure schon immer angeregt, besondere Antriebsprobleme mit Gummiwälzgetrieben zu lösen. Sie werden universell in der Feinwerktechnik, im gesamten Maschinen- und Werkzeugmaschinenbau, in der Fördertechnik und für Trommelantriebe eingesetzt.
Hinweis:
Die Radkörper gehören nicht zu unserem Lieferumfang. Entsprechende Fertigungsmaße erhalten Sie auf Anforderung.
Laufflächenschicht:
Die Laufflächenschicht ist mit ihren Eigenschaften auf die besonderen Anforderungen abgestimmt. Ausführung - RS: Polychloroprenkautschuk-Basis, Härte 83 Shore A, zulässige Umgebungstemperatur -30 bis +90°C, ab 50°C mit reduzierter Anpresskraft, weitgehend beständig gegen viele technische Öle und Fette. Ausführung RM: Naturkautschuk-Basis, Härte 73 Shore A, zulässige Umgebungstemperatur -30 bis +70°C ab +30°C mit reduzierter Anpresskraft.
Bodenschicht:
Die Bodenschicht besteht aus einem speziellen harten Elastomer-Werkstoff. Sie ist durch Vulkanisation fest mit der Laufflächenschicht verbunden und enthält den Festigkeitsträger.
Festigkeitsträger:
Der Festigkeitskörper besteht aus Stahldrahtarmierungen. Sie halten den Reibring unter stetiger Spannung und verleihen ihm einen besonders festen Sitz auf dem Radkörper.
Weitere Infos anfragen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Bitte warten, Ihre Daten werden geladen...

Art.Nr. Durchmesser
mm
Breite Reibbelag
mm
Außendurchmesser Metallkern
mm
Breite Metallkern
mm
Qualität Form-Nr. Gewicht
g
350437 Reibring Rotafrix 250/60-170K Qual.RS 250 60 170 63 RS 250/ 60-170k 0
Art.Nr. Durchmesser
mm
Breite Reibbelag
mm
Außendurchmesser Metallkern
mm
Breite Metallkern
mm
Qualität Form-Nr. Gewicht
g
350454 Reibring Rotafrix 500/85-370K Qual.RS 500 85 370 89 RS 500/ 85-370k 0
« Zurück Druckansicht

Hinweis